Achtsam mit dem Atem

Bei der Meditation die Achtsamkeit auf den Atem richten

Sobald Sie sich bequem gesetzt haben, auf Ihr Kissen oden Ihren Stuhl, den Rücken gerade, das Kinn leicht eingezogen, beginnen Sie, sich auf das Kommen und Gehen Ihres Atems einzustimmen.

Dem Atem folgen, den Geist beruhigen

Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Vorbeistreichen der Atemluft an Ihern Nasenwänden. Beobachteten Sie sie sorgfältig. Folgen Sie dem Atem wie er sanft Ihren Rachen herunterströmt. Folgen Sie ihm , wenn er Ihre Nasenlöcher betritt und wenn er sie wieder verläßt.

Spüren Sie weiter nach, wie der Atemstrom hineingeht, herauskommt – wie er pausiert, wieder hineingeht und herauskommt. Halten Sie Ihre Achtsamkeit stetig auf den Atem aufrecht.

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.